HYALOFEMME GEL

Hyalofemme ist ein transparentes Gel, das zur ergänzenden Behandlung von Scheidentrockenheit unterschiedlicher Ursachen verwendet werden kann. Es wurde speziell für Frauen entwickelt, deren Scheidenepithel keine ausreichende Feuchtigkeitsregulierung hat und die deshalb zu Juckreiz, Entzündungen und bakteriellen Infektionen neigen.

Dieser veränderte oder gestörte Regulierungsprozess kann zum Beispiel auftreten
-nach einer Entbindung
-während der Stillzeit
-in der Menopause
-bei Frauen, die in der Menopause keine Hormon-Präparate nehmen.
-bei Chemotherapie
Die Wirkstoffkomponente von Hyalofemme ist HydealT und besteht zu 100% aus einem Derivat der Hyaluronsäure. Es beschleunigt die Wundheilung bei kleineren Verletzungen des Scheidenepithels.
Hyalofemme ist
-frei von Nebenwirkungen
-farblos und geruchsneutral

Hyalofemme

-verbessert den Feuchtigkeitshaushalt der Scheide
-erhöht die Gleitfähigkeit
-beschleunigt die Wundheilung
-Hyalofemme kann zusammen mit Kondomen oder Diaphragmen angewendet werden
-ph 4,7

 

 
St