BIO KING ALGEN

Ihr hoher Chlorophyllgehalt verleiht ihnen die Fähigkeit zur Photosynthese und ermöglicht es ihnen, aus dem Sonnenlicht als Energiequelle, dem Stickstoff aus der Atmosphäre und Mineralien Zucker und vielfältige, lebenswichtige Eiweißstoffe zu bilden und wertvolle Vital-, Mineral- und Spurenstoffe in hohen Konzentrationen zu speichern.
Spirulina - blaugrüne Poweralge
Spanische Eroberer entdeckten vor ca. 500 Jahren bei den Azteken einen bis dahin unbekannten, blaugrünen Kuchen, der „Tecuitatl” genannt wurde. Die auffällige Farbe des Kuchens resultierte aus der Zugabe der Spirulina-Alge, die ihren Namen der spiralförmigen Struktur verdankt.
Hervorstechend ist ihr hoher Anteil an wertvollen Eiweißen
(60 65% - „grünes Fleisch”), hinzu kommt ein umfassendes Spektrum an Vitaminen (A und E, B-Vitamine), Mineralstoffen (Calcium, Eisen, Magnesium, Zink) und Chlorophyll als wertvoller Träger von Lichtenergie. Spirulina wird auch als „Lichtalge” bezeichnet.
Chlorella - sanfte Reinigung und Aktivierung des Körpers
Die Süßwasseralge Chlorella ist eine der ersten einzellige Pflanzen aus der frühesten Erdgeschichte und hat sich seit mehr als 2,5 Milliarden Jahr behauptet. Sie gilt als die chlorophyllreichste Pflanze und bietet verschiedenste Vitamine (v.a. Vitamin C als „Radikalenfänger” und B-Vitamine), Mineral- und Spurenelementen (v. a. Eisen), Enzymen, wertvollen und hochwertigen Eiweißen. Chlorella verfügt über den sog. „CGF Wachstumsfaktor”, dessen Wert mit dem hohen Anteil an Zellkernbestandteilen (Proteine und Zucker-Eiweiß- Verbindungen, Enzyme, Vitamine, Schwefel und Nukleinsäuren) zusammenhängen kann, Bestandteile, die die körperliche Leistungsfähigkeit und den Zellschutz steigern bzw. für die ständige Zellerneuerung wichtig sein können.
Die Chlorella-Zellwände bestehen vorwiegend aus Zellulose und Chitin. Ihr natürlicher Ballaststoffgehalt kann hungerstillend wirken bei gleichzeitig guter Vital- und Mineralstoffversorgung.
Lithotamnium - pflanzliches Calcium, Magnesium und Eisen
Lithotamnien, auch „Steinalgen” genannt, sind außerordentlich reich an organischem, natürlichem Calcium (ca. 34%), Magnesium (ca. 3,3%) und Eisen (ca. 2,1%).
Magnesium kann vor allem die Stärkung der Nervenkraft unterstützen, Eisen fördert u.a. die Blutbildung. Calcium und Magnesium zusammen unterstützen die Regulierung und Harmonisierung des Säure-Basen-Haushaltes. Alfalfa - die wertvollste Pflanze der Welt, bei vielen Menschen unter dem Namen „Luzerne” bekannt, hat vor allem im arabischen Raum eine jahrhundertealte Tradition als wirkungsvolles und unterstützendes Lebensmittel. Die Araber waren es auch, die Alfalfa den Namen gaben - „Vater aller Nahrungsmittel”, wortwörtlich übersetzt: „hochqualifizierte Nahrung”. Der amerikanische Nobelpreisträger Luther Burbank bezeichnete Alfalfa auch als die „Zukunftsnahrung des Menschheit”, da sie mit ihrem bis zu 6 Meter tief greifenden Wurzelsystem eine Vielzahl unausgeschöpfter Mineralien und Spurenelemente im Boden erschließt. In ihren winzigen braunen Samen sitzt die geballte Lebenskraft.
Diese einmalige Kombination der wertvollsten Süß- und Meerwasseralgen und Alfalfa vereint in sich die Kraft und Vitalität von Land und Meer. Ihr breites Spektrum und ihr hoher Gehalt an physiologisch hochwertigen Eiweißen, Vital-, Mineral- und Spurenstoffen ist umso bedeutsamer, da eine große Anzahl von Nahrungsmitteln aufgrund landwirtschaftlicher Fehlbewirtschaftung, Übernutzung und Bodenermüdung oftmals nur noch Bruchteile ihrer ursprünglichen Nahrungsqualität aufweisen.
Verwendung:
2 x einen halben Teelöffel (ca. 2 x 2g) täglich - je nach Geschmack - mit ausreichend Flüssigkeit (Wasser, Frucht oder Gemüsesäften, ideal auch Reismilch) auflösen oder in Joghurts nach Wahl einrühren. Auch als Beigabe für andere BIOKING Nahrungsergänzungsmittel verwendbar.
Zutaten:
Alfalfa*, Spirulina, Chlorella, Lithotamnium *aus kontrolliert ökologischem Anbau

Chlorella - die Mikroalge aus dem Süßwasser
Das grüne Gold

Meeres- und Süßwasseralgen werden schon seit Urzeiten, wie z.B. bei den Azteken, aktuell vor allem in Japan und China im Rahmen der Ernährung verwendet.
Chlorella gilt als die chlorophyllreichste Pflanze und verfügt darüber hinaus über bemerkenswerte Gehalte an Vitaminen, Mineral- und Spurenelementen (vor allem Eisen) und wertvollen und hochwertigen Eiweißen. Der so genannte Chlorella Wachstumsfaktor "CGF" leistet hervorragende Dienste. Der Wert von CGF hängt u.a. wahrscheinlich mit dem hohen Anteil an Zellkernbestandteilen (Proteine und Zucker Eiweiß-Verbindungen, Enzyme, Vitamine, Schwefel und Nukleinsäuren) zusammen, die die körperliche Leistungsfähigkeit und den Zellschutz steigern bzw. für die ständige Zellerneuerung wichtig sein können. An Vitaminen ist der hohe Gehalt an verschiedenen B-Vitaminen (insbesondere B12) hervorzuheben. Chlorella-Algen verfügen über eine hauptsächlich aus Zellulose und Chitin zusammensetzende Zellwand. Chlorella ist in Kombination mit der von uns empfohlenen Entschlackungskur (9-Tage-Kur bzw. 1-Tageskur pro Woche) hervorragend geeignet.

 

 
St