RHEUMATISCHE BESCHWERDEN

Damit Sie wider besser in Gang kommen

Rheumatische Beschwerden
Rheumatische Beschwerden treten bei verschiedenen schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates auf. Sie haben unterschiedliche Ursachen und müssen oft unterschiedlich behandelt werden. Sie betreffen die Gelenke und/oder das Bindegewebe. Man unterscheidet entzündliche oder durch ständige Abnutzung (degenerativ) bedingte Beschwerden. Bei einigen Rheumaformen steckt eine sog. Autoimmunreaktion des Körpers dahinter, d. h. der Körper bildet Abwehrstoffe gegen sich selbst. Diese Abwehrstoffe (Antikörper), die im Blut nachgewiesen werden können, heißen Rheumafaktoren.
Man unterscheidet folgende Erkrankungstypen:
1. Weichteilrheumatismus.
Muskeln, Bänder, Sehnen und Schleimbeutel sind schmerzhaft verändert.
2. Degenerativ - rheumatische Erkrankungen, z. B. Arthrose. Durch Abnutzung kommt es zu Verschleißerscheinungen an den Gelenken.
3. Entzündliche Rheumaformen, z. B. rheumatisches Fieber.

ÄUSSERLICH 4Pain - Grünlipp Muschel

ÄUSSERLICH Habibi - Plantamed

ÄUSSERLICH Riviera - Zillertaler

INNERLICH