AKILEINE SPORTS PRODUKTE

KIMAS Für was ?
-Zur Vorbereitung und Entspannung der Muskeln.
-Optimale Erholung.
KIMAS : Für wen ?
- Für schnelle Muskelentspannung der Sportler.
- Für alle die sportliche Tätigung wieder aufnehmen.
KIMAS : Wie ?
- Vor dem Sport für leichte und belebende Massage der Muskeln.
- Nach dem Sport zur Muskelentspannung .
KIMAS : Wirksam !
- KIMAS ist ein Massageöl reich an Arnika-Tinktur und Traubenkernöl.

KOO : Für was ?
-Kosmetischer und erfrischender Knister-Schaum.
-Enthält Arnika-Tinktur und Enoxolone (acide β-glycyrrhétinique).
KOO : Für wen ?
- Für Sportler die kleinen Verletzungen ausgesetzt sind (Stösse, Beulen und blaue Flecken).
KOO : Wie ?
- Den Schaum gut schütteln.
- KOO auf die betroffene Stelle auftragen und sehr leicht einmassieren.
- Die Behandlung 3 mal täglich wiederholen.
- Vorsichtsmassnahmen : Nicht mit Wunden, Augen und Schleimhaut in Berührung bringen. Bei Kindern unter 3 Jahren nicht verwenden.
KOO : Wirksam !
Wirksam und praktisch, kann überall mitgenommen werden !

NOK : Für was ?
-Schützt gegen Reibungen (Füsse, Leistengegend, Achselhöhlen, Brustwarzen).
-Vermeidet Rötungen, Blasenbildung, Wundreiben...
NOK : Für wen ?
-Für Sportler die an « Haut-an-Haut » -Reibungen ausgesetzt sind.
-Für Sportler die an « Haut-an-Ausrüstung »-Reibungen ausgesetzt sind (Laufschuhe, Skischuhe, Radlerhose…).
NOK : Wie ?
-Vor dem Sport auf die den Reibungen ausgesetzten Hautpartien auftragen und sorgfältig einmassieren.
-Wenn starke Reibungen abzusehen sind (Marathon, Triathon, Skiwandern …), eine zweite Schicht ohne einmassieren auftragen. -Vor einem Wettkampf NOK Creme 20 Tage vorher täglich auftragen.
NOK : Wirksam !
- Nok verstärkt und verfeinert die selbstschützenden Eigenschaften der Haut dank seinem Exkrakt von Karite-Butter.

SANZO : Für was ?
-Für eine wirksame, schnelle und Körpertoilette ohne Wasser.
-Zum desinfizieren und waschen der Hände ohne Irritation.
-Zum desodorisieren, erfrischen und beleben der Haut nach intensivem Sport.
-Zum leichten Entfernen von Teer- Wagenschmiere- und Pflanzenpflecken…
SANZO : Für wen ?
- Für die Wanderer und Zeltler.
- Für die Dauerläufer in selbständigen Konditionen.
SANZO : Wie ?
- Sanzo in die Hand schütten und die Hauteinreiben.
- Mit einem Handtuch abreiben.
- DAS IST SCHON ALLES !
SANZO : Wirksam !
- Reich an ätherischen Pflanzen-Ölen mit beruhigenden und desinfizierenden Eigenschaften (Lavendel, Zitrone, Thymian und Rosmarin).

START ÖL : Für was ?
-Leichtert das intensive Aufwärmen um Muskelzerrungen vorzubeugen.
-Schützt die Haut vor Kälte und Feuchtigkeit.
START ÖL : Für wen ?
- Für Sportler die bei Kälte und Regen eine lokale Wärme verspüren möchten.
START ÖL : Wie ?
- Vor dem Sport durch leichte Massage auftragen
- Vorsichtsmassnahmen :
- Den Kontakt mit Augen, Wunden und Schleimhaut vermeiden.
- Nicht unter 12 Jahren und bei der schwangeren Frau anwenden.
- Die Hände nach dem Gebrauch waschen.
- Ersetzt das intensive Aufwärmen nicht.
START ÖL : Wirksam !
- Start Öl enthält einen Thermo-Aktiva-Komplex (Kampfer, Piment und Gewürzneklen) sowie Cameline-Öl zum Schutz der Haut. Wasserabstoffend.

TANO : Für was ?
-Die Füsse auf lange Strecken vorbereiten.
-Verstärken, gerben und verhärten der Fusshaut.
TANO : Für wen ?
- Für Sportler welche Dauerrennen machen : Marathon, Trails, Trekking …
TANO : Wie ?
- 3 Wochen vor dem Rennen 1 mal pro Tag eine kleine Menge Tano auf die Fusssohle spritzen. (Eine leichte, vorübergehende Färbung der Haut kann auftreten)
- Profi-Tipp :
- Tano am Morgen und Nok Creme am Abend auftragen.
TANO : Wirksam !
- Tano verstärkt die Haut und beschleunigt den durch das Laufen hervorgerufene natürliche Prozess des « Gerbung » .

 

 
St