BIATAIN VERBÄNDE

Biatain AG
Kontinuierliche Silberfreisetzung
Biatain Ag Schaumverband ist ein antibakterieller Verband mit ionischem Silber, der ein optimales Wundheilungsmilieu schafft und erhält. Er basiert auf der bewährten 3-D-Polymerstruktur von Biatain und enthält zusätzlich homogen verteilte antibakteriell wirksame Silberkomplexe.
Bei Kontakt mit Wundexsudat werden Silberionen im Austausch gegen Natriumionen und in Abhängigkeit von der aufgenommenen Exsudatmenge kontrolliert freigesetzt. Aufgrund des multiplen Wirkansatzes ionischen Silbers auf die Bakterienzellen wird diese zerstört und es werden somit die bakterielle Belastung und die lokale Infektion reduziert.
Biatain Ag Schaumverband zeigt in-vitro gegen die häufigsten Oberflächen- und Gewebebakterien in chronischen Wunden einen antibakteriellen Effekt.5 Der Verband wirkt auch gegen die antibiotikaresistenten Keime MRSA und VRE.
Die hohe Absorpationskapazität des Biatain Ag Polyurethanschaumes6 vermindert die Exsudatmenge in der Wunde und sorgt so für ein heilungsförderndes Wundmilieu. Ein effektives Exsudatmanagement und eine gute Retention vermindern auch das Risiko einer Mazeration. Dadurch werden die Voraussetzungen für ein stabiles und gesundes Wundbett geschaffen, gekennzeichnet durch ein gut durchblutetes, funktionsfähiges Granulationsgewebe.

Biatain Alginate
Für eine natürliche Reinigung
Biatain Alginate Alginatverband ist besonders für mittelstark bis stark exsudierende, fibrinös belegte Wunden geeignet. Biatain Alginate besteht zu 85% aus Calciumalginat und zu 15 % aus hydrokolloider Carboxymethylcellulose (CMC). Die weiche und gut applizierbare Materialkombination passt sich optimal den Konturen an und kann ein 18-faches ihres Eigengewichtes an Flüssigkeit aufnehmen.
Die verwebte Materialstruktur bildet durch Inonenaustausch in Verbindung mit dem absorbierten Exsudat ein kohäsives Gel, das die Wunde feucht hält und Wundsekrete sowie Gewebetrümmer aufnimmt und sicher einschliesst. Das feuchte Wundmillieu und die natürliche Reinigungsfunktion können den Heilungsprozess insbesondere auch bei fibriösen Wunden fördern.
Durch die Materialkombination kann Biatain Alginate länger auf der Wunde verbleiben, wodurch weniger Verbandwechsel nötig sind, was einen kosteneffizienten Einsatz ermöglicht. Darüber hinaus zeichnet sich diese Materialkombination durch eine schnelle lokale Absorption und durch ein gutes Retentionsvermögen aus. Das Risiko einer Mazeration der Wundumgebung wird wirksam vermindert.
Durch das besonders weiche und gut formbare Material passt sich der Alginatverband auch an unebenen Wundgrund an. Durch die verwebte Materialstruktur ermöglicht das Gel ein einfaches, atraumatisches Entfernen des Verbandes in einem Stück, ohne Rückstände in der Wunde zu belassen.

Biatain Alginate AG
Calciumalginat mit ionischem Silber
Der Biatain Alginate Ag Alginatverband mit Silber ist eine hochsaugfähige, antimikrobielle Wundauflage aus Calciumalginat und Carboxymethylcellulose (CMC).
Bei Exsudataufnahme bildet sich durch Ionenaustausch zwischen Wunde und Verband ein kohäsives, strukturbeständiges Gel, das die Wunde feucht hält und so den natürlichen Heilungsprozess der Wunde begünstigt. Wundsekret, Gewebetrümmer und abgestorbene Bakterien werden eingeschlossen und beim Verbandwechsel entfernt (autolytisches Débriment).
Biatain Alginate Ag besitzt eine breite antibakterielle Wirksamkeit gegen die häufigsten Oberflächen- und Gewebebakterien in chronischen Wunden, Candida albicans sowie MRSA und VRE. Durch die Reduktion der bakteriellen Belastung unterstützt Biatain Alginate Ag die physiologische Wundheilung.

Biatain IBU
Polyurethanschaum mit homogen verteiltem Ibuprofen
Biatain Ibu basiert auf der bewährten 3-D-Polymerstruktur von Biatain und ergänzt exzellentes Exsudatmanagement um die lokale kontinuierliche Freisetzung von Ibuprofen. Durch die kapillare 3-D-Polymerstruktur wird das Wundexsudat schnell absorbiert und sicher im weichen und flexiblen Schaum gespeichert. Eine seitliche Ausbreitung wird verhindert und so das Mazerationsrisiko minimiert.
Pro cm2 sind 0,5 mg Ibuprofen im Polyurethanschaum homogen verteilt. In Abhängigkeit von der Exsudatmenge wird Ibuprofen lokal in die Wunde abgegeben. Die Ibuprofenabgabe kann je nach Exsudatbildung in der Wunde über einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen anhalten. Biatain Ibu Schaumverband schafft ein feuchtes Wundheilungsmilieu und kann durch Gewebeschädigung bedingte Wundschmerzen reduzieren. Das freigesetzte Ibuprofen wirkt lokal in der Wunde.1 Studienergebnisse zeigen ein schnelles Einsetzen und langes Anhalten der schmerzlindernden Wirkung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität der behandelten Patienten.

Biatain Silicone
Der neue Biatain Silicone bietet Ihrem Patienten einen sicheren Halt zusammen mit der bewährten exzellenten Absorbtion.
Erhöhte Lebensqualität für Ihren Patienten
Durch das sanfte, perforierte und dabei sichere Silikon-Distanz-gitter über die gesamte fläche des Verbandes, bietet der neue Biatain Silicone einen sicheren Halt und einen schmerzarmen Verbandwechsel. Der sichere Halt gepaart mit einem weichen und flexiblen Produktaufbau ermöglicht es dem Patienten die Freiheit des Lebens wiederzuentdecken. Der Verband befindet sich auf dem Hautniveau, wodurch ein optimales Tragegefühl auch unter Kompression gewährleistet wird.
Einfach in der Handhabung
Die türkise Non-Touch-Technologie des Biatain Silicone macht den Verbandwechsel intuitiv und reduziert gleichzeitig das Risiko einer Kontamination des Verbandes.
Bakterien- und Wasserabweisend
Durch den bakterien- und wasserabweisenden Topfilm und den sicheren Halt des neuen Biatain Silicone, wird dem Patienten das Duschen ermöglicht.

Biatain Silicone lite
Exzellente Absorbtion mit sanfter Haftung für mehr Bewegungsfreiheit
Eigenschaften und Vorteile
Die einzigartige Schaumstruktur sorgt für eine exzellente Absorbtion der Wunde. Dadurch passt es sich am Wundgrund und am Körper an.
Eine sanfte und sichere Silikonhaftung ermöglicht mehr Bewegungsfreiheit.
Aseptische und einfache Anwendung sorgt für weniger Ausschuss von Wundauflagen.
Der ultradünne, weiche und flexible Schaumverband vermindert Mazerationen und Leckagen.

 

 
St