Sie sind hier: Startseite » SONNENSCHUTZ » AFTER-SUN G - U

Nach dem Sonnenbad

Was tun bei Sonnenbrand

Der Sonnenbrand ist eine akute Entzündung der Haut, die durch den UV-Anteil des Sonnenlichts bei einer übermäßigen Sonnenbestrahlung ausgelöst wird. Etwa sechs bis acht Stunden nach der Sonneneinwirkung treten Schmerzen und Juckreiz auf. Bei einem großflächigen Sonnenbrand können Blasenbildung und Fieber hinzutreten. Die Hautrötung bleibt auf die belichteten Stellen begrenzt. Der Höhepunkt der Erkrankung ist nach 24 bis 36 Stunden erreicht. Nach ein bis zwei Wochen ist der Sonnenbrand ausgeheilt. Zurück bleibt die Verdickung (Lichtschwiele) und Bräunung der Haut.

1 2 3 4 »